Bodegas Copaboca
Torrecilla de la Abadesa (Valladolid), Rueda DO

Bodegas Copaboca
Torrecilla de la Abadesa (Valladolid), Rueda DO


Bodegas Copaboca, Rueda DO, Logo

Der Charakter von Rueda wird durch drei Elemente bestimmt: die autochthone Rebsorte Verdejo, das kontinentale Klima und die steinigen Böden. Die Rebsorte Verdejo ist seit Jahrhunderten im Gebiet der DO Rueda beheimatet. Auch wenn es keine schriftlichen Quellen gibt, liegen ihre Ursprünge wohl im 11. Jahrhundert zur Zeit der Regentschaft von Alfons VI. Damals bevölkerte sich die Duero-Senke wieder und es siedelten sich Kantabrier, Basken und Mozaraber, von denen letztere mit grosser Wahrscheinlichkeit die Rebsorte Verdejo nach Spanien brachten.

Wesentliche Charakteristika der Verdejo-Weine sind die Kräuternoten mit einer Nuance von Früchten und einer exzellenten Säurestruktur. Der Extrakt, ein wichtiger Faktor für grosse Weissweine, zeichnet sich durch Volumen, leichte Bitternoten, begleitet durch aussdruckstarke Fruchtnoten aus, die ihnen Einzigartigkeit verleihen. Es handelt sich durchwegs um sehr harmonische Weine, die Lust auf weiteren Genuss machen.

Das Familienweingut Copaboca (Copa = Glas, boca = Mund) gehört zwar nicht im eigentlichen Sinne zu den neugegründeten Bodegas in der aufstrebenden DO Rueda, da man bereits in der dritten Generation Wein anbaut, doch vermarktet man seine Weine erst seit 2006 unter eigenem Namen. Die von Felipe Alonso und seinem Team: Weinmacherin Zaida Perez und Weinmacher Andres Vargas geführte Kellerei besitzt ca. 79 ha eigene Weinberge und hat es sich zum Ziel gesetzt, moderne, unkompliziert zu trinkende Weine zu erzeugen, die durch ihr überzeugendes Preis-/Genussverhältnis zu überzeugen wissen. Im Jahre 2015 wurde deren 2014er-Verdejo gleich doppelt ausgezeichnet! Gold von Mundus Vini und von der DO Rueda als Bester Rueda-Wein der Verkostung gekürt. Auch 2016 wurde der 2015er-Verdejo von Copaboca erneut mit Gold von Mundus Vini ausgezeichnet.

Warum arbeitet ibervinos mit Copaboca? Hier spricht einiges für diesen Partner/Lieferanten: Familienbetrieb, unterstützt und ist Mitglied von SEO Birdlife Spanien, besitzt Weinberge in den Schutzgebieten Tierra de Campiñas und Riberas de Castronuño, ist seit Beginn beim Projekt Natura 2000 dabei, erstes von Natura 2000 zertifiziertes Produkt, die Weine sind Vegan (nicht zertifiziert) und die Bodega erachtet die nachhaltige Nutzung und Förderung der Artenvielfalt als wichtige Grundlage und trägt zur Förderung der Biodiversität bei. Grundlage bilden dabei der Erhalt der Lebensräume und die Stabilität der Ökosysteme.


Die Familie


Bodegas Copaboca, Rueda DO, Familie

Der Weisswein: Peramor


Bodegas Copaboca, Rueda DO, Peramor Verdejo Flasche mit Drehverschluss

Peramor Verdejo(Drehverschluss)

Verdejo. Helles Strohgelb. Ansprechendes Bouquet. Die Nase offenbart delikate, frische Aromen mit Anklängen von Kräutern und Stachelbeeren. Frisch am Gaumen mit Fruchtnoten und einer erfrischenden, knackigen Säure. Im Abgang erneut Stachelbeeren. Der unkomplizierte Verdejo passt zu Fisch, Sommersalaten, Pasta mit hellen Saucen und perfekt zu allen Gerichten mit Spargeln.

Übersetzunge(en) von PerAmor: aus Liebe :: por Amor :: per l'amore :: par l'amour :: para o amor


Hier dreht sich alles um den Vogel


Bodegas Copaboca, Rueda DO, Peramor Verdejo Etikette

 

Bodegas Copaboca, Rueda DO, Logo

 

Bodegas Copaboca, Rueda DO, SEO Birdlife Spanien

 

Bodegas Copaboca, Rueda DO, Own vineyards in natural reserve

 

Bodegas Copaboca, Rueda DO, Marca Natural

 

Bodegas Copaboca, Rueda DO, Natura 2000

 


Videoreportage